Gefahren im Netz

Ausstellungseröffnung
 
Bereits im vergangenem Schuljahr fertigten Schülerinnen und Schüler der Max Reger Schule Zeichnungen an, die sich mit dem Thema „Gefahren im Netz“ auseinandersetzten. Unter der Regie von Frau Kuran entstanden dadurch Bilder, die einerseits die Gefahren des Internets zeigen und andererseits die Gefühle von Opfern widerspiegeln. Nachdem die Künstlerinnen und Künstler bereits im Schuljahr 2018/2019 mit kleinen Preisen geehrt wurden, sind die Werke seit 07.11.2019 im Rahmen der Veranstaltungsreihe 
 
"Gefahren im Netz“
des
Arbeitskreises „Gegen sexuelle Gewalt an Kindern“ WEN/NEW
 
in der Regionalbibliothek ausgestellt.
 
 
Während der Auftaktveranstaltung hoben die Schülerinnen und Schüler der Max Reger Mittelschule noch einmal die Bedeutung ihrer Kunstwerke hervor.
 
Besonders gefragt war an diesem Tag Nina Wolf (Klasse M10a), deren Bild sämtliche Flyer und Plakate der Veranstaltungsreihe schmückte. Mutig stand sie der örtlichen Presse sowie dem Fernsehsender OTV Rede und Antwort.
 
An dieser Stelle sei allen teilnehmenden Schülerinnen und Schülern, sowie der betreuenden Lehrkraft, Frau Kuran, für ihr Engagement gedankt.
 
 
 
 

Please publish modules in offcanvas position.

Max-Reger-Mittelschule

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok